Flexibel, vielseitig und sicher :-) - der Router mit Telefonanlage

DrayTek VigorIPPBX 3510
Vielseitiger Profi-Breitband-Router mit integrierter Telefonanlage.
Die VigorIPPBX 3510 von DrayTek ist eine IP-Telefonanlage mit integriertem VPN-Router. Zielgruppe sind hier eindeutig kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Bei diesem Modell wurden zahlreiche Features für den hiesigen Markt implementiert. So stellt der aktuelle Funktionsumfang einen neuen Standard in dieser Geräteklasse dar. Dieser hochwertige VPN-Router mit integrierter IP-Telefonanlage ist speziell für kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 100 IP-Nebenstellen ausgelegt und bietet neben VoIP optional auch die Integration von ISDN- und analoger Telefonie durch zusätzliche Module. Zusätzlich vereinigt das Gerät alle Eigenschaften eines Routers und VPN-Konzentrators für die sichere Verbindung von entfernten Netzen und externe Einwahl in das Firmennetzwerk.

Mit immer schnelleren Bandbreiten und verbessertem QoS (Quality of Service) wird die IP-Telefonie eine günstige und zuverlässige Alternative zur traditionellen Telefonie. Gerade in Zeiten mit verbesserten Methoden zur Kosten-Nutzen-Analyse können so energie- und kostensparende IP-Büros eingerichtet werden. Ein Zusammenschluss von Telefon- und Datennetz reduziert zusätzlich den administrativen Aufwand. Als effiziente Lösung für KMUs vereinigt die VigorIPPBX 3510 diese Eigenschaften und ermöglicht ein optimiertes Arbeiten.

Hier ein paar Features in Kürze:

bis zu 100 IP-Telefone als Nebenstellen
VoIP-Telefonie
Erweiterbar für ISDN- und Analog-Telefonie durch Zusatzmodule
kristallklare Sprachqualität
Einwahl per WAN (2 WAN-Ports) & HSDPA
bis zu 32 VPN-Tunnel
kompatibel zu TR-069


Die Baureihe IPPBX 3510 besitzt zwei WAN-Ports. Die Router können dadurch eine zweite DSL-Leitung benutzen :-) und dadurch in Netzwerken mit hoher Last die Leistung spürbar verbessern. Gleichzeitig steht ohne zusätzliche Hardware eine unkomplizierte Backup-Lösung bereit. Die WAN-Ports sind nicht (!) mit einem Modem ausgestattet. Der vermeintliche Nachteil ist hier ein Vorteil, denn so können die Anschlüsse auch ein Kabelmodem , VDSL oder eine andere technische Lösung sein. Damit ist also höchste Flexibilität gegeben.

Alle Modelle dieser Serie sind mit einem USB 2.0-Printserver und einem Switch mit vier Anschlüssen mit 100 MBit/s ausgestattet. Und für den Einbau ins Rack liegen die Rackwinkel bereits bei...

VoIP ist nicht alles - die Module
Der VigorIPPBX 3510 läßt sich um Module für Analog- und ISDN-Telefone bzw. -Anschlüsse erweitern.


Der VigorIPPBX 3510 verfügt über zwei Erweiterungsschächte. Hier können Sie nach Wunsch Analog- oder ISDN-Erweiterungen einstecken. Erhältlich sind die Module 4FXO (4 analoge Amtsanschlüsse), 4FXS (4 analoge Nebenstellenanschlüsse), 4TE (4 ISDN-Amtsanschlüsse)und 4NT (4 ISDN-Nebenstellenanschlüsse oder 2 ISDN-Amtsanschlüsse und 2 ISDN-Nebenstellenanschlüsse (umschaltbar)). Damit können Sie Ihre bisherigen Telefone weiterhin verwenden und außerdem zur Sicherheit das Festnetz einbinden.

Die Telefonanlagen-Features
Hier ein kleiner Überblick über die Eigenschaften der Telefonanlage in dem VigorIPPBX 3510.

100 SIP-Nebenstellen
Registrierung und Authentifizierung
Optische Gesprächssignalisierung von Apparaten (BLF)
Nebenstellengruppe
Interaktives Sprachdialogsystem (IVR)
Kalender
Wahlregeln, Wählplan
Nebenstellen-Monitor
Einzelnachweise
Durchwahl (DDI)
Zuweisung von Nebenstellenprivilegien
PIN-Kontrolle
Wahlsperre, Rufumleitung, Ruf parken und wiederholen (nach einem zukünftigen Firmwareupgrade)
Telefonieren über ISDN-TE-Interface
Benutzerdefinierte Ansagen
Anrufbeantworter
Ansageassistent
Sprachnachricht per E-Mail
Anzeige für wartende Nachrichten (MWI)


Verbindung über UMTS
Die Unterstützung von 3G Modems an DrayTek-Routern bietet eine ganz neue Möglichkeit des Internetzugangs. Durch die Integration von 3G Netz­werken (UMTS) ist der Zugriff auf das Internet bequem und unabhängig von DSL- oder ISDN-Anschlüssen zu realisieren. Zum Beispiel bei Messen, Aus­stellungen, Schulungen, in Fahrzeugen, in Außenanlagen, ...

Da auf dem IT-Markt bereits diverse UMTS und HSDPA USB-Modems existieren, wurde der vorhandene USB Printerport um eine neue Funktion erweitert, so dass die USB-Schnittstelle zum WAN-Port wird. Mehr...

Jugend- und Mitarbeiterschutz inklusive :-)
CSM - Content Security Management
Sie möchten im Heimbereich verhindern, dass Ihre Kinder Zugriff auf jugendgefährende Inhalte im Internet bekommen? Oder sie möchten im Firmenbereich Internet-Zugriffe Ihrer Mitarbeiter einschränken? Dann bietet DrayTek Ihnen die Lösung: Mit dem Content Security Management können Sie bestimmte Dienste (z.B. Chat oder VoIP) aber auch Zugriff auf bestimmte Webseiten (über URL-Filter) oder Web-Inhalte (über Web-Inhaltsfilter) unterbinden. Mehr...

Print-Server
Brüderlich teilen
Die VigorIPPBX 3510-Modelle sind mit einem USB 2.0-Port zum Anschluss eines Druckers ausgestattet. Für den Verbindungsaufbau zum Drucker verfügt der Router über einen Drucker-Server, der den Drucker den Rechnern im Netzwerk zur Verfügung stellt. Dies funktioniert sowohl unter Windows als auch unter Mac OS X (ab 10.2). Dazu wird der Router mittels seiner IP-Adresse als Drucker eingerichtet und angesprochen. Wie die Konfiguration funktioniert, d.h. welche Einstellungen vorgenommen werden müssen, ist anschaulich im Handbuch beschrieben.

Die Nutzung des Druckerports ist, z.B. für kleinere Büros, eine elegante Möglichkeit kostengünstig einen Drucker im Netzwerk zur Verfügung zu stellen, ohne einen neuen teuren TCP/IP Drucker anschaffen zu müssen.

Betriebssystem: Egal.
Die Konfiguration der DrayTek-Router erfolgt unabhängig vom Betriebssystem ganz einfach mit einem Web-Browser, also mit der Software, die Sie ohnehin zum »Surfen« benutzen.

Umfangreiche Konfigurationen, z.B. der Firewall, oder des VPN-Servers lassen sich bequem als Datei abspeichern und bei Bedarf wieder auf den Vigor übertragen.

Eine Fernwartungsoption erlaubt es, den Router über das Internet zu konfigurieren. Selbstverständlich ist diese Option ab Werk deaktiviert.

VPN - Netzwerkkopplung übers Internet
Die meisten Vigor-Modelle unterstützen VPN (Virtual Private Network). Mit dieser Technologie können sich Netzwerke oder einzelne Rechnern über das Internet verbinden, wobei die Daten besonders sicher geschützt vor Zugriffen Dritter ausgetauscht werden. Die VigorIPPBX 3510-Serie ist mit einem Coprozessor zum Ver- und Entschlüsseln ausgestattet und kann dadurch bis zu 32 (!) gleichzeitige VPN-Verbindungen bearbeiten. Mehr...

Sicherheit
NAT und eine anerkannt effektive Hardware-Firewall sorgen für Sicherheit und schützen Ihr Netzwerk vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet. Bei Bedarf lassen die Vigor-Router aber auch Lücken im Netz um gezielt einzelne Rechner zum Beispiel für Online-Spiele freizugeben. Mehr...

Dynamisches DNS
Vigor Router unterstützen Dynamic DNS. Damit machen Sie Ihren Computer zum Web- und FTP-Server ohne eine teure statische IP bezahlen zu müssen. Unter Adressen wie www.wunschname.dns4biz.de (der von DrayTek empfohlene Dynamic-DNS-Provider ist DNS4BIZ, ein Service von companity) können Sie dann über das Internet auf Ihren PC zugreifen. Mehr...

Systemvoraussetzungen
Zum Betrieb ist ein funktionsfähiger, kompatibler DSL-Anschluss erforderlich. Die am Router anzuschließenden Computer müssen über Ethernet-Netzwerkanschlüsse mit mindestens 10 MBit/s und über ein Betriebssystem mit TCP/IP-Unterstützung (z.B. Windows 95/98/ME/XP/NT/2000/Vista/7, Mac OS, Mac OS X, Linux) verfügen.

 
Die Seiten zu DrayTek
Vigor-Routern


Vigor-Router allgemein
VPN (Datensicherheit)
Virtuelle Netzwerke
Firewall und Sicherheit
Dynamic DNS
USB-Anschluss
CSM - Content Security Management

Die Modellreihen

Router ohne Modem
Vigor 2120...
Vigor 2132...
... mit 2 WAN-Ports
Vigor 2925...
Vigor 2960...
...... und LTE-Modem
Vigor 2925 L...
...... oder integr. Telefonanlage
VigorIPPBX 3510...
... mit 4 WAN-Ports
Vigor 3220...
Vigor 3900...

Router mit ADSL2/2+-Modem
Vigor 2760...
... mit 2. WAN-Port
Vigor 2860...

Router mit VDSL-Modem
Vigor 2760...
... mit 2. WAN-Port
Vigor 2860...
...... und LTE-Modem
Vigor 2860 L...

Router für Glasfaser (Fiber)
Vigor 2132...
Vigor 2960...


Zentrale Routerverwaltung
VigorACS SI...


Technische Daten dieser Modellreihe

Datenblatt VigorIPPBX 3510
Handbuch VigorIPPBX 3510



Preise und Lieferzeiten finden Sie im Shop.




Vigor – was bedeutet das?

Vigor ist ein Begriff aus dem Englischen:

vig·or (Brit. vigour)
noun; phsysical strength and good health
· effort, energy and enthusiasm : they set about the new task with vigor.
· strong, healthy growth of a plant

Quelle: Qxford American Dictionaries