USB für mehrere Anwendungen:-)

DrayTek Vigor-Router und ihr USB-Port
Wie man sich einen USB-Drucker teilt
Wenn sich mehrere Computer in einem Netzwerk einen Drucker teilen sollen, dann gibt es dafür verschiedene Wege. Man kann einen Drucker verwenden, der an einem Computer angeschlossen und immer dann verfügbar ist, wenn auch der Computer »läuft«*. Man kann – was die eleganteste Lösung ist – einen Drucker benutzen, der eine Netzwerk-Schnittstelle hat. Alternativ kann man einen „Print-Server“

verwenden. Das sind Geräte, die auf der einen Seite mit dem Netzwerk verbunden sind und auf der anderen mit einem Drucker. Sie managen die Druckaufträge der Benutzer und setzen die Datenübertragung um, so dass die über das Netzwerk übertragenen Daten »heil« bei (zum Beispiel) einem USB-Drucker ankommen. Preiswerte Print-Server als eigenständiges Gerät kosten etwa 40 bis 50 EUR.

Viele Vigor-Modelle (alle, die über einen USB-Port verfügen) sind mit einem USB-Printserver ausgestattet. Daran angeschlossene Drucker lassen sich sowohl mit Windows als auch Apple Mac OS X** benutzen.

* Das setzt geduldige Kollegen voraus, denn die Druckjobs kosten Rechenleistung bei demjenigen, an dessen Computer der Drucker angeschlossen ist.

** Unter Mac OS X wird der Drucker als IP-Drucker mit dem LPD-Protokoll eingebunden; es werden hier nicht alle Drucker vom Betriebssystem unterstützt.

Wie man sich eine Festplatte teilt ***
Am USB-Port einiger Modelle kann eine USB-Festplatte angeschlossen werden, welche dann im Netzwerk allen Computern zur Verfügung steht.

Internetzugang über 3G (UMTS) oder 4G (LTE) ***
Am USB-Port der meisten Modelle kann ein 3G (UMTS-) oder 4G (LTE-) USB-Stick angeschlossen werden. Der Router kann so den Internetzugang auch über das Mobilfunknetz herstellen.

*** Diese Funktion wird nicht von allen Modellen unterstützt. Bitte fragen Sie uns vor dem Kauf, wenn diese Funktion für Sie wichtig ist.

 
Die Seiten zu DrayTek
Vigor-Routern


Vigor-Router allgemein
VPN (Datensicherheit)
Virtuelle Netzwerke
Firewall und Sicherheit
Dynamic DNS
USB-Anschluss
CSM - Content Security Management

Die Modellreihen

Router ohne Modem
Vigor 2120...
Vigor 2133...
... mit 2 WAN-Ports
Vigor 2926...
Vigor 2960...
...... und LTE-Modem
Vigor 2926 L...
...... oder integr. Telefonanlage
VigorIPPBX 3510...
... mit 4 WAN-Ports
Vigor 3220...
Vigor 3900...

Router mit ADSL2/2+-Modem
Vigor 2762...
... mit 2. WAN-Port
Vigor 2862...

Router mit VDSL-Modem
Vigor 2762...
... mit 2. WAN-Port
Vigor 2862...
...... und LTE-Modem
Vigor 2862 L...

Router für Glasfaser (Fiber)
Vigor 2133...
Vigor 2960...


Zentrale Routerverwaltung
VigorACS 2...